stadtwappen[1]

IMG_9228-3

Städtische Realschule Schleiden

image002
Gedenkplatte-schräg-klein-neu
Logo-Nationalpark

Sternwanderung am 29.9.2015

Dreiborn_Ngrey_button_1 Kall_Ngrey_button_1
Herhahn_Ngrey_button_1 Hellenthal_Ngrey_button_1
Gem-nd_Ngrey_button_1
Sternwanderung_Stern

„Wir gehen meilenweit für unsere Städtische Realschule“ – Sternwanderung war ein voller Erfolg

 

Dreiborn, Herhahn, Gemünd, Kall,  Golbach, Hellenthal und Schleiden – am Dienstagmorgen um 8.00 Uhr bot sich den Betrachtern überall das gleiche Bild. Scharen von Schülern ganz unterschiedlichsten Alters trafen sich am Ausgangspunkt ihrer Sternwanderung zur Städtischen Realschule Schleiden, die unter dem Titiel „Wir gehen meilenweit für unsere Städtische Realschule Schleiden“ lief.

Schon weit vor den Sommerferien hatte die SV an der Realschule die Idee, eine solche Wanderung durchzuführen. Vor dem Hintergrund der Diskussion um die Zukunft der Schulen in Schleiden fand sich dann auch mit Hilfe des Lehrerkollegiums das Motto für die Veranstaltung, die von allen als gelungen empfunden wurde.

Ausgehend von den Orten, an denen die Schülerinnen und Schüler wohnen, sollte der Schulweg einmal ganz anders erlebt werden – zu Fuß. Dabei konnten sich die älteren Schüler und die jüngeren Kinder kümmern, ein Konzept, das in vielen anderen Bereichen schon erfolgreich an der Realschule praktiziert wird.

Die Routen für die unterschiedlichen Gruppen hatte Frau Mevissen, Lehrerin an der Realschule Schleiden, in Zusammenarbeit mit Herrn Ralf Hilgers, der als Ranger bei  der Nationalparkwacht arbeitet, detailliert ausgearbeitet. So konnte die Sternwanderung neben dem Aspekt des sozialen Lernens auch als weiterer Baustein beim Projekt „Nationalparkschule“ dienen.

Bis zu drei Stunden brauchten die Gruppen für die ausgearbeiteten Wanderungen, die im Laufe des Vormittags bei zunehmend blauem Himmel und Sonnenschein stattfanden. In der Schule angekommen versorgte die Schülergenossenschaft die anderen Schülerinnen und Schüler mit Gulaschsuppe, Nudelsuppe, Hot Dogs und Getränken. Die 10 a organisierte auf dem Schulhof des Nebengebäudes für die unterschiedlichsten Spiele und in der Sporthalle für ein Fußballturnier.

Einen tollen Abschluss fand der gelungene Tag mit einem gemeinsamen Foto aller Schülerinnen und Schüler, die sich zu einem Stern aufstellten. Das hat richtig Spaß gemacht und kann öfter stattfinden, so dass einhellige Urteil aller Beteiligten.

Startseite   Verwaltung   Aktuelles   Projekte   Termine   Nationalparkschule   Gremien   Schulprogramm   Sponsorenlauf